Auch im Schokohimmel: süßer Dalgona Coffee

Eingetragen bei: Dessert | 0

An diesem Wochenende ist der Mixer im Schokohimmel ziemlich heißgelaufen. Bevor ich aber das süße Gebäck (Muffins! Brownies!) verblogge, hier was Schnelles für zwischendurch: Dalgona Coffee. Das ist anscheinend der heißeste Hipster-Foodblogger-Scheiß 😅 in diesen Tagen (vermutlich Corona-/Homeoffice-bedingt). Jedenfalls stieß ich bei Insta & Co. ständig über diese Kaffeespezialität. Oder ist es eher ein Dessert? Um das herauszufinden, bin ich selbst zur Tat geschritten. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten. Im Handumdrehen habt ihr was Leckeres zum Schnabulieren.

 

Auch im Schokohimmel: Dalgona Coffee
von: 
Hier geht's um: Kaffeespezialität, Dessert
 
... süßer Kaffeeschaum zum Löffeln
Zutaten
  • 2 EL Instant-Kaffee (ich: Instant-Espresso)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • für drunter: 200 ml Milch (ich: kalte)
Zubereitung
  1. Lösliches Kaffee- oder Espressopulver zusammen mit Zucker und heißem Wasser in einen Rührbecher geben.
  2. Das Ganze 2-3 Minuten mit dem Handmixer aufschlagen, bis ihr einen hellen, cremigen, dicken, stabilen Schaum habt.
  3. Milch mit dem Milchaufschäumer (ich mache das per Hand mit einer Art Stempelkanne) aufschäumen, auf zwei Gläser verteilen.
  4. Den Kaffeeschaum darauf verteilen.
  5. Genießen.
Schokohimmlische Randnotizen
- Das Aufschäumen der Milch ist natürlich optional. Ich mache das, weil ich gerne etwas zum Löffeln habe.
- Beim nächsten Mal würde ich weniger Milch für darunter nehmen, vielleicht 50 ml pro Glas. Durch das Aufschäumen kriegt die Milch ja eh ordentlich Volumen.
- Ihr seht: Es wie immer alles Geschmackssache! 😎
Form: 2 Gläser
 

Ja, Dalgona Kaffee ist leider geil. Probiert es aus! Ihr werdet mit einem süßen, supercremigen Kaffeeschaum zum Weglöffeln belohnt. Und damit ist es eine wunderbare Kleinigkeit für Kaffeeliebhaber. Als Milch-Topping wie im Rezept beschrieben, aber sicherlich ist es auch eine großartige “Dessertsauce” für Vanille- oder Schokoeis. Oder ihr backt noch Brownies dazu… oder reicht Pralinen… 😋

Habt einen feinen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: