Resteverwertung: cremiger Mohn-Marzipan-Pudding

Eingetragen bei: Dessert | 15

Na, habt Ihr noch Reste aus der Weihnachtsbäckerei herumliegen? Marzipan zum Beispiel? So ganz weit hinten, in der dunkelsten Ecke des Schrankes? Prima! Ich habe hier eine wunderbare Dessert-Idee für Euch, denn Nachtisch geht ja bekanntlich immer: Mohn-Marzipan-Pudding. Superfix gemacht und eine geschmackliche Offenbarung. Das Rezept habe ich aus der Pudding-Fundgrube „What’s for Pudding“ von Eva Maria Lipp.

5.0 from 1 reviews
Cremiger Mohn-Marzipan-Pudding
von: 
Hier geht's um: Nachtisch, Dessert, Pudding
 
... ein cremiger Pudding mit Mohn und Marzipan
Zutaten
  • 100 g Marzipan
  • 375 ml + 125 ml Milch
  • 50 g gemahlener Mohn (ich: Dampfmohn)
  • 30 g brauner Zucker
  • 25 g Stärke
Zubereitung
  1. Puddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen.
  2. Marzipan fein schneiden und mit 375 ml Milch, dem Mohn und dem Zucker in einem Topf auf dem Herd aufkochen. Dabei immer fleißig mit dem Schneebesen rühren, damit nichts anbrennt.
  3. Die Stärke in 125 ml Milch klümpchenfrei verrühren.
  4. Milch-Stärke-Mischung in die kochende Mohn-Marzipan-Milch einrühren und einmal aufkochen lassen.
  5. Den Pudding in die vorbereiteten Förmchen füllen, abkühlen lassen, verschließen und dann natürlich im Kühlschrank aufbewahren. Möglichst kalt stürzen, dann kommen die kleinen Desserts super aus der Form.
Schokohimmlische Randnotizen
Statt in Puddingförmchen könnt Ihr die Masse auch einfach in Dessertgläser füllen. Damit sich keine Haut bildet, zugedeckt abkühlen lassen!

Wer auf Fruchtiges steht: Dazu passt eine Himbeersoße oder ähnliches. Aber nein, im Kuchen oder in Desserts stehe ich nicht auf Fruchtiges 😉 .
Form: 4-5 kleine Puddingförmchen

Der Pudding ist saulecker. Süß und ein wenig herb, leicht „bissfest“ und cremig zugleich. Richtig fein! Da werde ich glatt doch noch zum Dessert-Fan 😉 . Noch mehr Nachtisch gefällig? Dann probiert auch mal den Honig-Pudding!

Wenn Ihr Mohn mögt und lieber Kuchen als Pudding wollte, solltet Ihr mal den mächtigen englischen Mohnkuchen backen. Lasst es Euch schmecken!

Schieß' los! :-)