Nuss-Nougat-Creme-Gugelhupf und Genießerpakete für Frühstücker! [Verlosung*]

Eingetragen bei: Kuchen | 73

Heute bin ich schwerbeladen: Denn ich bringe Euch nicht nur einen fantastischen Gugelhupf, sondern auch leckere Gewinne mit. Mit ein bisschen Glück könnt Ihr hochwertige Genießerprodukte von Rigoni di Asiago für ein ausgiebiges Frühstück gewinnen: cremige Bio-Nuss-Nougat-Creme, aromatischen Bio-Honig aus Italien und Fruchtaufstriche aus Bio-Obst. Wie Ihr an eines der drei Pakete kommen könnt, steht am Ende des Blog-Posts. Jetzt stelle ich Euch erst mal den nougatigen Gugelhupf vor, der Euch das Wochenende versüßen soll 🙂 . Er enthält viel gute Nuss-Nougat-Creme. Das Rezept habe ich bei Ofenkieker gefunden.

5.0 from 18 reviews
Nuss-Nougat-Creme-Gugelhupf
von: 
Hier geht's um: Kuchen, Gugelhupf
 
... ein saftiger Nougat-Kuchen
Zutaten
  • 300 g Nuss-Nougat-Creme (ich: Nocciolata)
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Amaretto (alternativ: Rum)
  • gemahlene Vanille nach Geschmack
  • 75 g gemahlene Mandeln (alternativ: gemahlene Haselnüsse)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
Zubereitung
  1. Nuss-Nougat-Creme vorsichtig schmelzen, bis die Masse leicht flüssig geworden ist. Ich habe es in der Mikrowelle gemacht.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Jetzt habt Ihr eine wunderbar weiß glänzende Masse.
  3. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
  4. In einer weiteren Rührschüssel die Sahne steif schlagen. Den Zucker-Eischnee, Eigelb, Amaretto, Vanille und Nuss-Nougatcreme vorsichtig verrühren.
  5. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen. Die trockenen Zutaten vorsichtig unter die Sahne-Eier-Nutella-Masse heben; ein Teigschaber reicht dafür.
  6. Den Teig in eine Gugelhupfform füllen und ca. 40-55 Minuten backen. Ihr solltet unbedingt eine Stäbchenprobe machen.
Schokohimmlische Randnotizen
Mein Hupf hat 55 Minuten gebraucht. Macht unbedingt eine Stäbchenprobe, damit der Kuchen weder zu kurz noch zu lang (dann wird er trocken) drin bleibt.
Form: eine normale Gugelhupfform

Hat alles geklappt? Dann habt Ihr jetzt einen wunderbar lockeren, saftigen, schokoladig-nussigen Nougat-Kuchen. Das ist doch was! Nach Belieben könnt Ihr das Prachstück noch mit Puderzucker oder Kuvertüre verzieren – auf meinen Bildern ist er noch ganz pur.

Erkennt Ihr übrigens die Gugelhupfform? Das ist die, aus der ich den saftigen Apfelmuskuchen kaum herausbekommen habe. Mit dem Nuss-Nougat-Creme-Hupf hat es zum Glück wunderbar funktioniert – er kam unfallfrei aus der Form. Zum Glück, sonst hätte ich jetzt vielleicht ein Gugelhupf-Trauma und das wäre doch schade 😀 .

Verlosung*

Überraschung für Euch: Ich verlose drei Genusspakete! Darin findet Ihr je zweimal Nocciolata (1x 270 g und 1x 700 g), zwei tolle Honigsorten und zwei Fruchtaufstriche von Rigoni di Asiago. Alles könnt Ihr super zum Backen verwenden – oder natürlich für ein leckeres Frühstück 🙂 .

Es gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlass’ einfach bis Montag, den 15.06.2016 (18.00 Uhr) einen Kommentar unter diesem Beitrag. Schreib mir in deinem Kommentar, was bei deinem Traumfrühstück auf keinen Fall fehlen darf: Brötchen? Rührei? Honig? Obst? Pancakes? Schinken? Müsli? Nuss-Nougat-Creme? Ich bin schon ganz gespannt auf deine Vorlieben! 🙂
  • Die Auslosung der drei Gewinner findet am Montagabend (15.06.) nach dem Zufallsprinzip statt. Im Gewinnfall wirst du von mir per E-Mail benachrichtigt.
  • Damit ich dich benachrichtigen kann, brauche ich deine E-Mail-Adresse. Denk bitte daran, wenn du kommentierst.
  • Deine Adresse für den Versand brauche ich bis Donnerstag, den 18.06.2015.
  • Die Adressen der Gewinner werden an Rigoni di Asiago weitergegeben, damit dich dein Gewinn auch schnell erreicht.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

Ich wünsche Euch viel Glück und drücke die Daumen!

Das Gewinnspiel ist beendet. Herzlichen Glückwunsch an Susann, Alexandra und Celine. Ich habe Euch gerade eine Mail geschickt.

*Die Gewinne wurden mir von Rigoni di Asiago zur Verfügung gestellt. Ich bedanke mich bei dem Team diese tolle Schokohimmel-Unterstützung! 🙂

73 Antworten

  1. Kaffee, Ei, Schinken und frische Brötchen

  2. Ich hoffe, es wird der leckere Gugelhupf mit eingepackt! Tatsächlich ist das die beste Nussnougatcreme, die ich kenne, daher mache ich gerne mit. Das wichtigste an einem guten Frühstück ist meine Familie, ein Filterkaffee, ein weiches Ei und frischer Orangensaft. Ich bin über testabwerk@gmail.com zu erreichen! Liebe Grüße Caren

  3. Brezen und frische Semmeln mit Marmelade oder Käse, Butter und frische Kräuter zum frühstück…mmmmmmm…und vor allem Zeit, mit meiner Familie…dann ist das Frühstück perfekt!

  4. Mein Frühstück : Eine gute, frischgebrühte Tasse Kaffee, frisches Baguette, Croissants, frisches Rührei, gute Butter, selbstgemachte Erdbeermarmelade, Kräuterquark, gekochter Schinken……herrlich…..

  5. ina weltmann

    Ich liebe ein süßes Frühstück! !! Ob ich allerdings Brot oder Brötchen bekomme, ist mir egal. Hauptsache vollkorn mit ganz vielen Körnern! ! Fehlen darf auf keinen Fall die Nuss -Nougat -Creme und Honig! !!

  6. Eine Nuss-Nougat-Creme muss immer auf dem perfekt gedecktem Frühstückstisch sein. Verwöhnt wird zusätzlich mit Omelett. Ein leckerer Kaffee mit Milchschaum gehört auf jeden Fall dazu.

  7. Zu einem Traumfrühstück mit frischem Bauernbrot, sämtlichen Aufstrichen – von Marmelade bis Honig – Eiern, Obst, Wurst und Käse darf meine Familie nicht fehlen 🙂
    Nur zusammengenießt es sich am schönsten <3!

  8. Hmmm, das klingt lecker…
    Ich liebe Pancakes zum Frühstück und empfehle dir mein wunderbares Rezept dafür:
    https://kuehnekueche.wordpress.com/2015/01/26/bollywood-pancakes-beitrag-von-thekla/
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit diesem tollen Blog
    Thekla

  9. Danke für das tolle Rezept 🙂

    Bei mir darf Erdbeermarmelade nicht fehlen zum Frühstück.

    LG

    Steffi

  10. Zu einem perfekten Frühstück darf der Bacon natürlich nicht fehlen!! mhh bacon geht immer!

  11. ui, der sieht aber köstlich aus der gugl… der hupf… zum lieblingsfrühstück gehören für mich Brötchen, nocciolata, Kaffee, weiches ei.. und viiiiiel zeit…

  12. Die Brötchen von meinem Lieblingsbäcker, frische Erbeermarmelade von Schwiegermutti und ein leckerer Obstsalat

  13. Ich liebe Müsli (am Liebsten von Kölln) mit Soya-Milch und frischen Erdbeeren 🙂

  14. Frühstück ist die beste Mahlzeit am Tag!! 🙂
    Der Tag kann nicht besser starten mit frischem Vollkornbrot dazu Frischkäse mit Schnittlauch und Käse! 🙂

  15. Früüüühstück! Die für mich wichtigste Mahlzeit am Tag, die ich nie- nie- niemals auslassen würde! Das reicht vom schnellen Toast mit selbstgemachter Marmelade über crunchy Müsli mit frischem Obst bis zu herzhaftem Käsebrötchen… Ganz nach Lust und Laune. Liebe Grüße Silke

  16. Also die Kombination von Amaretto, Mandeln und Nuss-Nougat hört sich fantastisch an!! Ich liebe Amaretto und ich glaube, dass ich den Kuchen demnächst einmal ausprobieren muss.

    Am liebsten habe ich zum Frühstück einen frisch gebackenen Kuchen und dazu ein Glas Milch – ein Traum. Alternativ, wenn kein Kuchen da ist, muss ein Honigbrötchen oder eine Schüssel Müsli herhalten. Aber an Kuchen zum Frühstück kommt nichts ran 😉

  17. Stefanie Weber

    Ein weiches Ei und frisch gepresster Orangensaft dürfen beim perfekten Frühstück nicht fehlen 🙂

  18. Zu einem Traumfrühstück gehören für mich leckerer Schwarztee, Rührei und viiiiiiel Obst. Zu lecker Crêpes sage ich auch nicht nein. <3

  19. Lecker knusprige Brötchen mit Frischkäse und Honig oder selbstgemachter Pflaumenmarmelade… Hmmmm lecker!!

  20. sylvia schüttenberg

    Brötchen? Rührei? Honig? Obst? Pancakes? Schinken? Müsli? Nuss-Nougat-Creme? Perfekt ! aber Pancakes mache ich meist , wenn ich Sonntags früher als die andern wach bin , mit Blaubeeren <3

  21. hallo meine liebe!
    lecker siehts wieder aus <3 mmmhhhh!
    pfannekuchen, wenn ich könnte immer frische pfannekuchen <3 mit z&z, kakao & zucker oder anispulver 🙂 das wäre ein traum <3
    ich versuche gerne mein glück! würde alles gerne einmal probieren! vlg mia

  22. Chia – Pudding mit Zimt ♡♡♡

  23. Für mich besteht ein perfektes Frühstück aus O-Saft, Milch oder Kakao, frischen Brötchen und (vorzugsweise selbst gemachter) Marmelade!
    Es darf aber auch Nuss-Nougat-Creme sein! 😉
    Da ich das unter der Woche nur schwer verwirklichen kann, gibt es meistens das zweitperfekte Frühstück: kernige Haferflocken gemischt mit diversen Trockenfrüchten (Feigen, Aprikosen, Cranberries…), Apfel und manchmal auch noch Nüssen. Dazu Naturjoghurt. Lecker und macht unglaublich satt! 🙂

    LG
    Susann

  24. Nicole Zimmermann

    Bei meinem Frühstück darf ein Sesambrötchen nicht fehlen.Mal mit was süßem; mal Käse. Und einen leckeren Latte gibt es auch immer dazu.;-)

  25. Petra Münchow

    Oh der Kuchen sieht ja traumhaft aus ☺ wird am Wochenende gleich gebacken …
    Zum Frühstück gehört für mich Johurt mit frischem Obst , Knäckebrot mit Marmelade und ganz viel Kaffee …

  26. Mhh, ich liebe Nougat, der Kuchen muss ausprobiert werden 🙂

    Mein Lieblingsfrühstück braucht einen leckeren Saft, Brötchen, Nutella, ein Croissant und Marmelade. Lecker!

  27. wir lieben Pancakes mit Nuss-Nougat-Creme und Banane <3 aber auch frische Brötchen sind am Wochenende unser Familien-Frühstücks-Highlight. Mit Junior erst Brötchen holen gehen, dann Frühstückstisch richten und zusammen essen 🙂 wir lieben es.

  28. Frisch gepresster Orangensaft darf zu einem gemütlichen Frühstück bei mir nicht fehlen..
    Den Kuchen werde ich gleich mal ausprobieren.

  29. Mein Traumfrühstück……Ein großer Milchkaffee, frische Brötchen, Butter selbst gekochte Erdbeermarmelade, Quark und….meine Familie. So könnte jeder Tag beginnen.
    Seit ein einigen Wochen lese ich fast täglich Deinen Blog. Auf diesem Weg, liebe Judith, ein herzliches Danke für Deine tollen Rezepte, der Gugelhupf ruft direkt zum Nachbacken. LG Birgit

  30. Natürlich nutellaaaaaaa ♥♥♥♥ xD

  31. MHMM:::ALSo der gugelhupf wird schleunigst nachgebacken!!!! Mein Lieblingsfrühstück findet am Meer statt und beinhaltet Mortadella und Oliven mit Weissbrot oder Sandwich..mhm…herrrrlich!!!glg nAte

  32. Hallo Ju,

    beim Frühstück variiere ich zwar viel, allerdings bleibt mein Favorit Brötchen mit Butter und Marmelade, Nuss-Nougat-Creme (was Schokoladiges muss sein) und Käse – zur Auswahl, sodass ich spontan selbst wählen und bestreichen kann und sowohl süß als auch salzig habe. Und ein Kaffee mit etwas Milch dazu, bitte 😉

    Gruss,
    Sarah

  33. Den Gugelhupf backe ich am Wochenende bestimmt nach. Der sieht ja richtig lecker aus.
    Zu meinem Frühstück esse ich am liebsten ein Butterhörnchen mit Marmelade und genieße einen Latte dazu.

  34. Moin aus Hamburg 🙂
    Sieht mal wieder Super lecker aus der Kuchen. Werde ich auf jeden Fall nachbacken.
    Bei meinem Frühstück darf nicht fehlen: Kaffee, Brötchen, Konfitüre, Schokocreme, Honig und zum Schluß ein 5 min. Ei :-)))

  35. Der Hupf sieht ganz bezaubernd aus- eine Frage hab ich dazu, was passiert mit den Eigelben? Hab ich was überlesen?
    Und zu meinem Frühstück gehören gerne- aber leider nur selten- frische Waffeln, am Liebsten mit Ricotta und Erdbeeren getoppt es geht aber auch Quark und eine Marmelade, natürlich hausgemacht.

  36. Hallo Ju,
    wieder ein wunderbares Rezept, dass gleich in mein Rezeptebuch verewigt
    wird 😉

    Da ich eigentlich alles gerne esse, liebe ich es, einzelne Geschmacksrichtungen zu kombinieren. So darf Lachs, Wurst oder Käse gerne mit einer süßen Marmelade und Senf kombiniert werden. Und dazu gerne
    selbstgebackene Brötchen frisch aus dem Ofen! So gab es gerade am Sonntag frische Brötchen mit Lachs und dazu als Topping eine Soße aus
    Brombeermarmelade, Dijon-Senf und Dill! Einfach köstlich.. als Abschluss
    brauche ich dann jedoch immer noch die halbe Hälfte mit einer Schoki-Creme!
    So kann ein Tag starten… 🙂

    Eine schöne sonnige Woche für Dich

  37. Mhmhmmmm…. der Kuchen sieht klasse aus!
    Ich liebe ja solche Kuchen, die nach dem Anschnitt so aussehen, als könnte man Trampolin auf ihnen hüpfen, wenn man ein gaaaaaaaanz winziger Zwerg wäre.

    Bei meinem Frühstück darf auf keinen Fall etwas süßes als letzten Brotaufstrich fehlen….
    also egal was es vorher gab, ob Käse, Wurst oder Ei …
    DAS LETZTE halbe Brötchen / Brot wird mit Süßem bestrichen…. im Moment Rhabarberkonfitüre ….

    Hab einen guten Start in die neue Woche…. zauberhafte Grüße … Katja

  38. Wieder mal ein super Rezept. Werde ich definitiv nachbacken.
    Ich frühstücke amliebsten abwechslungsreich. Mal amerikanisches Frühstück, mal ne gute alte Stulle mit irgendwas süßem. Vielfalt herrscht. 😀 Liebe Grüße, Swenja :-*

  39. Der Guglhupf sieht echt klasse aus!!! Habe mir letzte Woche eine Guglhupf-Form von Tschibo geholt und war auf der Suche nach einem Rezept.

    Zu meinem Frühstück gehören ein Vollkornbrötchen mit Frischkäse, Gurken und Tomaten.

    Viele Grüße

  40. Hallo 🙂
    Hach, ich liebe ja Frühstücken! Ich mag es am liebsten, wenn es eine riesen Auswahl gibt. Ich bin eher eine Süße, und so finde ich Pancakes klasse. Und selbst gebackene Brötchen aus Dinkel, frisch aus dem Ofen, mit leckeren Gemüseaufstrichen und Nuss-Nougat-Creme. Was natürlich gaar nicht fehlen darf, ist ein leckerer, frischer Kaffee! So frühstücken mein Freund und ich immer, wenn er am Wochenende da ist. Für ihn gibt es immer tollen Käse, Süßes ist nicht so sein Ding. Alleine lasse ich es natürlich nicht ganz so dekadent ausfallen 😉 Liebe Grüße

  41. Hallo, am liebsten habe ich zum Frühstück ein selbstgebackenes Granola-Müsli, gern mit Rosinen,
    Trockenfrüchten und neuerdings Karottenraspeln. Schmeckt wie Carrot Cake. Gern auch mal
    frische Brezen und ein weichgekochtes Ei. Am besten schmeckt’s mir, wenn ich mit meiner Freundin
    zusammen frühstücke, dann kann das schon mal bis mittags gehen 🙂
    Viele Grüße und danke für deinen schönen Blog. Immer wieder nicht nur ein Augenschmaus.

  42. Bei meinem Traumfrühstück darf auf keinen Fall das Croissant mit lecker kaltgerührter Erdbeermarmelade fehlen <3
    Liebe Grüße, Sabine =)

  43. Sabine Blum

    ….eine schöne Tischdecke, Blumen, frisch gebackenes Brot, Käse, frisch gebrühten Kaffe und zum Abschluss Marmelade und bitte keine dinner for one. Die Mädels gehören einfach dazu und dann quatschen bis die Kehle trocken wird 😉

  44. ein tolles rezept!
    zu meinem lieblingsfrühstück gehört croissant mit erdnussbutter – klingt vielleicht erst mal ungewöhnlich, ist aber total lecker!

  45. Hallo
    Bei meinem Sommerfrühstück darf auf keinen Fall ein Glas Orangensaft fehlen

  46. Andrea Patz

    Hallo 🙂 bei meinem Traumfrühstück darf auf keinen Fall Rührei und frisch gepressster Orangensaft fehlen. Liebe Grüße

  47. Guten Morgen Ju,
    was für ein feiner schöner Gugl. Ich find ja immer simple Geschmacksrichtungen wie Nuss-Nougat machen sich in einem Gugl echt am besten. Ein weiterer Favorit von mir ist der Eierlikör-Gugl von meiner Mama. Einfach aber gut! Beim Frühstück bin ich allerdings nicht so der Kuchenesser. Am liebsten mag ich da Müsli, Smoothies, Haferbreie, Pancakes etc. und dabei darf derzeit genau eins nie fehlen: ERDBEEREN! Ohne die geht’s bei mir zurzeit einfach nicht 🙂
    Danke für deine schöne Verlösung, würde mich riesig freuen, so ein Paket abzustauben.
    Liebe Grüße, Caro

  48. Liza-Marie

    Guten morgen ich brauche Obst. Ohne Obst geht nichts. Unter der Woche immer mit leckeren müsli oder porridge und am Wochenende Brötchen mit leckerem Aufschnitt 🙂

  49. Im Moment gibt es immer Chiapudding mit Erdbeeren bei mir, aber ansonsten bin ich ein grosser Pancakes- bzw. Waffel-Fan und da darf dann Nuss-Nougat-Creme nicht fehlen, eh klar 🙂

  50. passend zum sommer (und zum hupf) dürfen bei mir derzeit auf keinen fall erdbeeren mit joghurt oder sauerrahm fehlen 🙂
    lg katharina

  51. Obst und warme Croissants sind morgens ein Traum, nur wenn ich daran denke, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Dazu noch einen leckeren Saft und ich bin glücklich 🙂

  52. Passend zum Hupf darf bei meinem Traumfrühstück auf keinen Fall Nuss-Nougat-Creme fehlen. Die kommt am besten auf ein leckeres Brötchen oder es gibt Buttercroissants dazu. Als Pendant zum Süßen darf das Herzhafte nicht fehlen: hier macht sich Käse für mich super und dazu noch ein wachsweich gekochtes Ei!

    Leckere Grüße!
    Vero

  53. Liebe Ju,
    Gerne erzähle ich Dir, was bei meinem Frühstück auf keinen Fall fehlen darf. Auf die Unterlage wie Brötchen, Wecken oder Toast muss unbedingt gute Butter und Marmelade. Das herzhafte kommt dann später.
    Ach ja, der Kuchen klingt sehr schön schokoladig.
    LG Caro

  54. Hallo,
    mal wieder ein tolles Rezept von dir.
    Ich habe schon ein paar deiner Rezepte ausprobiert. Wirklich klasse.
    Dein Hupf sieht dieses Mal wirklich perfekt aus.

    Zu meinem perfekten Frühstück gehören fluffige Pancakes mit frischen Obst, Honig, Karamellcreme, selbstgemachten Obstkompott,…
    Unter der Woche esse ich sehr gerne Haferbrei in verschiedenen Variationen.
    Viele Grüße
    Alex

  55. Liebe Ju, der Kuchen sieht toll aus. Wie schön, dass es diesmal besser geklappt hat mit der kuchenform. Die ist wirklich toll.
    zum Frühstück darf bei mir auf keinen Fall mein chai Latte fehlen. Wenn ich außer Haus frühstücken gehe, muss ich leider manchmal auf meinen chai verzichten, weil einige Restaurants so etwas nicht im Angebot haben. Dann schlürfe ich zur not auch mal einen cafe Latte (-:
    Liebe grüße
    Anna von Anna‘ s Teller

  56. Ich habe ein Guglhupftrauma 🙁 und das ist nicht schön – ich bin immer ganz frustriert wenn ich die Backform im Küchenschrank sehe…

    Zu meinem perfekten Frühstück gehören Pancakes, frisches Obst und Nuss-Nougatcreme und andere Genießer!!! 🙂

  57. Tolles Rezept!!! Mein Lieblingsfrühstück darf gerne etwas herzfafter sein, Schinken und Rührei machen sich da gut, und natürlich darf eine Tasse Kaffee nicht fehlen

  58. Hey,
    also zu meinem Traumfrühstück gehören unbedingt Eier mit Speck, frische Brötchen, O-Saft, Joghurt mit frischem Obst……und ganz besonders wichtig…..meine ganze Familie….zusammen an einem Tisch und vieeeel Zeit zum frühstücken, quatschen, genießen………!!!!!

  59. Dein Kuchen gefällt mir super gut, den werde ich ganz sicher nachbacken.
    Zum perfekten Frühstück gehört für mich frische Semmeln, Kaffee und auf jeden Fall was süßes entweder Nuss-Nougatcreme, Honig oder Marmelade und die Verlosung klingt toll und ich würde gerne gewinnen.
    Herzlichst Tatjana

  60. Hui, wie gut, dass du kein Traum erlitten hast, das wäre wirklich schade. 😉 Dein Hupf klingt klasse, davon hätte ich jetzt gern ein schönes Stück!
    Mein perfektes Frühstück ist sehr britisch inspiriert: Baked Beans, Rührei, dazu gern Brötchen mit und ohne Käse. Esse ich sehr selten, aber wenn, dann genieße ich es sehr. 🙂
    Liebe Grüße, Becky

  61. zu meinem Lieblingsfrühstück gehören Müsli, Körnerbrötchen und Joghurt!
    Und die Brötchen beschmiere ich mir am liebsten mit leckerer Marmelade … 😉

  62. Frau Irrlicht

    Zu meinem Lieblingsfrühstück gehören Pancakes mit selbstgemachter Marmelade oder Honig. Das würde also gut passen. Vielen Dank für die Verlosung!

  63. Kaffee, Brötchen und Nuss-Nugat-Creme dürfen auf keinen Fall fehlen. 🙂

  64. Hallo Ju,
    ein tolles Kuchenrezept! Ich finde ja auch, dass Kuchen mit Nuss-Nougat-Creme immer besonders saftig werden!
    zum perfekten Frühstück gehört für mich ein Croissant mit Marmelade, frischer Obstsalat, frisch gepresster Orangensaft und ein Latte Macchiato.
    Viele Grüße
    Maria

  65. Butterblume

    Hmmmm….. sieht der lecker aus. Bei uns darf der Ostfriesen Tee nicht fehlen und der süße Aufstrich. Also Honig ,Marmelade, Rübensirup und natürlich Nutella. LG Anne.

  66. Ohhh zum perfekten Frühstück gehört für mich: Ein Rosinenbrötchen vom Lieblingsbäcker, NussNougatCreme, eine Tasse Kakao, ein hart gekochtes sei und mein Schatz. 🙂 LG!

  67. Der Kuchen schaut wirklich toll aus, ich muss nur die Nuss-Nougat-Creme dafür verstecken, sonst ist sie schon vor dem Backen weggelöffelt! Frühstück ohne Kaffee geht bei mir gar nicht, so ein guter Kuchen dazu ist dann schon Luxus, Semmeln statt Brot sorgen auch für Urlaubs- oder Wochenendstimmung.
    LG Elke

  68. Den Kuchen backe ich sofort nach!
    Zu meinem Lieblingsfrühstück gehören auf jeden Fall Rühreier

  69. Nuss-Nougat-Creme- Gugl – ein Traum! 😉
    Das Rezept hört sich richtig gut an. Vielen Dank hierfür.

    Zu meinem Liebelingsfrühstück gehören: frischer Weck mit Mandeln, Marmelade, Nuss-Nougat-Creme, frisches Obst, Kaffee, selbstgebackenes Brot, Kichererbsenaufstrich und Rührei mit Tomaten 🙂

    Jetzt bekomme ich Hunger :-)!!!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Jane

  70. Tolle Verlosung! Vielen Dank dafür
    zu einem Traumfrühstück gehört erstmal ein leckerer Kaffee, frische Croissant mit Erdbeermarmelade.

  71. Oh, was für ein leckerer ‚Hupf.
    Da bekommt man ja am frühen Morgen direkt Hunger.

    Zu meinem Lieblingsfrühstück gehören auf jeden Fall Brötchen und vor allem eins: Auswahl.
    Ein bisschen Käse, Wurst, Marmelade, Nuss-Nougat Creme, ein bisschen Gurke und Tomate, Frischkäse und hartgekochte Eier.

    Ganz liebe Grüße und einen sonnigen Tag! ☀

Hinterlasse einen Kommentar

*

: