Italienischer Milchreis-Kuchen [Torta di Riso]

Eingetragen bei: Kuchen | 5

Weil wir den letzten Geburtstag meines Vaters auswärts gefeiert haben, habe ich ihm einen selbstgebackenen Kuchen für einen späteren Zeitpunkt versprochen. Und dann lief mir im ZEIT Magazin diese Idee für einen Milchreis-Kuchen über den Weg. Weil das Geburtstagskind klassischen Milchreis sehr gern mag, stand fest: Die Torta di Riso wird gebacken! Es handelt sich um ein italienisches Rezept und wird mit Risotto-Reis zubereitet. Mal was anderes!

5.0 from 1 reviews
Italienischer Milchreis-Kuchen
von: 
Hier geht's um: Kuchen
 
... ein italienischer Milchreis-Kuchen
Zutaten
  • 1 l Milch
  • 200 g Zucker
  • das Mark einer Vanilleschote
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • 200 g Risotto-Reis
  • 5 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 ml Orangensaft
Zubereitung
  1. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Milch mit Zucker und Gewürzen in einem Topf auf dem Herd unter Rühren aufkochen.
  3. Risotto-Reis einrühren und ganz schwach köcheln lassen (immer mal wieder umrühren), bis die Milch praktisch aufgesogen ist und ihr einen cremigen Milchreis habt. Das kann rund 35 Minuten dauern. Dann abkühlen lassen.
  4. Den Ofen auf 170° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Die Eier miteinander verschlagen, gemahlene Mandeln und O-Saft hinzufügen.
  6. Die Eier-Masse zum abgekühlten Milchreis geben und alles gut miteinander verrühren.
  7. Den Teig in die Springform füllen und das Ganze für 45 -55 Minuten in den heißen Ofen schieben. Augen auf, Stäbchenprobe... 🙂
  8. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschneiden, genießen!
Form: 26 cm-Springform
 

Okay, die Optik des Milchreis-Kuchens ist nicht soooo der Knaller 😂, weil die Risotto-Basis natürlich keine klassische Teig-Konsistenz ergibt. Dafür machen die Mandeln und die Gewürze die Torta di Riso sehr aromatisch. Saftig ist das gute Stück auch. Mir persönlich kam etwas zu sehr der Ei-Geschmack durch. Achtet daher vielleicht darauf, dass ihr M- und keine L-Eier verwendet.

Und wenn ihr jetzt gefühlt/gedanklich auf dem Italien-Trip seid (denn während ich dies schreibe, denkt man in Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus leider nur an #lockdownitalia), probiert unbedingt auch mal die Torta Formosa das ist ein göttlicher, cremiger Schokokuchen, der wie Mousse auf der Zunge zerschmilzt!

5 Antworten

  1. Mel

    Ob das auch mit Milchreis geht? Risottoreis bekomme ich hier gerade nicht wirklich..

    • Schokohimmel

      Liebe Mel, ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum es mit normalem Milchreis nicht ebenso gut klappen sollte! 🙂 Liebe Grüße und gutes Gelingen!

      • Mel

        Danke für die Antwort.. Wenn ich wieder fit bin, wird das Rezept ausprobiert..

  2. Haju Weitzel

    Mit einem solchen Geburtstagskuchen wird man gerne älter. Ein geschmackliches Gedicht!!!

    • Schokohimmel

      🙂 Ganz lieben Dank!! Wahrscheinlich gibt es ja schon bald den nächsten Kuchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: