Go Back

Kalte Hündchen (oder Welpen)

Schokolade und Oreo-Kekse
Hier geht's um: Dessert, Muffins, Nachtisch
Hauptrolle: Kekse, Schokolade
Portionen: 9 Muffins
Autor: Schokohimmel

Zutaten

  • 325 g Schokolade ich: 200 g Vollmilch, 125 g Zartbitter gemischt
  • 1 EL Back-Kakao
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Butter
  • 120 g Sahne
  • 18 Oreo-Kekse zwei pro Hündchen

So wird's gemacht

  • 9-10 Muffinförmchen bereitstellen. Ich habe welche aus Silikon, die perfekt dafür (und zum Herausdrücken hinterher) geeignet sind.
  • Alle Zutaten (bis auf die Kekse!) in einem Topf vorsichtig (!) bei kleiner Hitze auf dem Herd erhitzen. Dabei ständig mit dem Schneebesen verrühren, sodass ihr eine schöne, glatte, geschmolzene Schokomasse bekommt.
  • Eine dünne Schicht der Schokomasse in jedes Förmchen gießen. Einen Keks darauf legen. Neue Schokoschicht, zweiter Keks, mit Schokoschicht abschließen.
  • Etwas abkühlen lassen und dann mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank festwerden lassen, am besten über Nacht.
  • Vor dem Servieren aus den Förmchen drücken. Achtung, die äußere Schokomasse ist recht empfindlich, weil seeeehr cremig!