Triple Chocolate Cheesecake
von: 
Hier geht's um: Cheesecake
 
... ein unfassbar cremig-schokoladiger Cheesecake
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 115 g Schokokekse (ich: dunkle Kakao-Schoko-Cookies mit Schokostückchen)
  • 50 g Butter
  • Für die Füllung:
  • 50 g dunkle Schokolade (meine: 74 % Kakaogehalt)
  • 75 g Nuss-Nougat-Creme
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 Ei
  • Für den Guss:
  • 50 g dunkle Schokolade (meine: 74 % Kakaogehalt)
  • 50 g Zartbitterschokolade (meine: 50 % Kakaogehalt) (oder: Vollmilchschokolade)
  • 100 ml Schlagsahne
  • Topping nach Belieben (ich: Kakaonibs)
Zubereitung
  1. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Keksboden die Schoko-Cookies mit der Methode "Gefrierbeutel/Nudelholz" fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und zu den Keksbröseln geben. Alles gut vermischen und dann in die Backform geben. Die Keks.Mischung mit einem Löffelrücken gut andrücken.
  3. Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für die Füllung die Schokolade in grobe Stücke brechen und schmelzen (ich: vorsichtig in der Mikrowelle), dann abkühlen lassen.
  5. In einer Rührschüssel die Nuss-Nougat-Creme mit dem Vanillezucker verrühren (Handmixer).
  6. Den Frischkäse hinzufügen und alles gut vermixen.
  7. Das Ei etwa 1 Minute lang unterrühren, danach die flüssige Schokolade einrühren.
  8. Die Creme gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen, den Kuchen für ca. 35 bis 40 Minuten in den Ofen schieben.
  9. Die Form herausnehmen und den Kuchen samt Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  10. Für den Guss beide Schokosorten in grobe Stücke brechen.
  11. Die Sahne in einem geeigneten Gefäß auf dem Herd einmal kurz aufkochen lassen, diese dann über die Schokostückchen gießen und alles zu einem glatten Guss verrühren (ich habe das mit einem kleinen Schneebesen gemacht).
  12. Den Guss etwas abkühlen lassen und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Topping nach Belieben darauf verstreuen, fertig!
  13. Beziehungsweise: Ein wenig Geduld braucht ihr noch, denn ihr wisst ja: "Allow your Cheesecake to chill". Das gute Stück muss also am besten über Nacht gut abgedeckt in den Kühlschrank. Ich hab ihn bis zum Servieren in der Form gelassen. Dann lösen, in Stücke schneiden und genießen!
Schokohimmlische Randnotizen
- Ihr könnt das Rezept für eine normale 26 cm-Springform einfach verdoppeln. Die Backzeit müsste ähnlich sein.
- Beim Auskühlen können Risse in der Kuchen-Oberfläche entstehen. Einfach drüberatmen 😂 und den Guss draufkippen.
Form: 20cm-Springform
Recipe by Schokohimmel at https://schokohimmel.com/2020/02/12/grosse-schoko-liebe-triple-chocolate-cheesecake-mindestens/