Zimt geht immer: Zimtschichten-Kuchen
von: 
Hier geht's um: Kuchen
 
... ein unkomplizierter Rührkuchen mit der vollen Ladung Zimt
Zutaten
  • 170 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (M)
  • 240 g Mehl
  • ¾ TL Backpulver
  • 2,5 EL Milch
  • für die Füllung: Mischung aus
  • 45 g Zucker
  • knapp ¾ EL Zimt
Zubereitung
  1. Eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Salz mit dem Mixer schön cremig rühren.
  3. Die Eier einzeln nacheinander dazugeben; jedes Ei ca. 1 Minute lang unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver dazufügen, fix untermischen. Am Ende kommt die Milch mit rein.
  5. Ungefähr ein Drittel des Teiges füllt ihr in die Kastenform. Darauf streut ihr circa die Hälfte der Zucker-Zimt-Mischung. Das zweite Teigdrittel darüber verteilen. Darauf knapp die zweite Hälfte (bitte ein EL für das große Finale zurückbehalten) Zimt-Zucker geben. Mit dem letzten Teigdrittel abschließen und den übrigen EL Zimt-Zucker als Finish drüberstreuen.
  6. Ab in den Ofen damit für ungefähr 55 bis 60 Minuten. Augen auf und ihr wisst ja: Stäbchenprobe... ;-)
  7. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, aus der Form holen, genießen!
Schokohimmlische Randnotizen
Mein Kuchen ist etwas ulkig einseitig aufgegangen :-) . Lasst euch von den Fotos nicht irritieren.
Form: 20 cm-Kastenform
Recipe by Schokohimmel at https://schokohimmel.com/2018/01/01/zimtkuchen/