Bananen-Zebrakuchen ohne Zucker [sehr speziell]
von: 
Hier geht's um: Kuchen
 
... veganer Bananenkuchen ohne zugesetzen Zucker
Zutaten
  • 5 große, sehr reife Bananen (ca. 750 g mit Schale)
  • 250 g Apfelmus
  • 170 ml Milch
  • 3 EL Rapsöl
  • gemahlene Vanille nach Geschmack
  • 340 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Back-Kakao
  • 2 TL Milch
  • Frosting: 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Apfelmus nach Geschmack (ca. 3 EL)
  • Kakaonibs
Zubereitung
  1. Die sehr reifen Bananen schälen und zu Mus pürieren. Ich habe sie einfach mit einer Gabel zerquetscht.
  2. Mit Apfelmus, Milch, Öl und Vanille mit dem Handmixer gut verrühren, so dass keine Stückchen mehr in der Masse sind.
  3. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
  4. Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen und nach und nach unter die Bananencreme rühren.
  5. Den Teig ungefähr halbieren und unter die eine Hälfte zusätzlich Kakao und 2 TL Milch rühren.
  6. Für das Zebramuster: Jeweils einige Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Springform geben, auf den hellen Teig etwas dunklen Teig, dann wieder hellen Teig usw. Der Teig verläuft nach außen und das Muster entsteht ganz automatisch. Ihr seht es auf den Fotos.
  7. Den Kuchen rund 35 Minuten backen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.
  8. Für das Frosting den Frischkäse glatt rühren und soviel Apfelmus zugeben, bis die Creme leicht süß ist/wie ihr es eben mögt. Auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben mit Kakaonibs verzieren.
Schokohimmlische Randnotizen
Mit pflanzlicher Milch und ohne Frischkäse-Topping ist der Kuchen vegan.
Form: 26 cm-Springform
Recipe by Schokohimmel at https://schokohimmel.com/2017/10/08/bananen-zebrakuchen-ohne-fett-und-zucker-sehr-speziell/