Avocado-Ricotta-Schoko-Kuchen
von: 
Hier geht's um: ... feuchten Rührkuchen
 
... raffinierter Avocado-Genuss
Zutaten
  • 200 g Ricotta
  • 1 große Avocado, reif
  • 55 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 80 ml Olivenöl
  • gemahlene Vanille nach Geschmack
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade (gehackt) oder Schokotröpfchen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180° vorheizen (Umluft 160°).
  2. Die Avocado halbieren, entkernen und mit dem Ricotta fein pürieren. Bei mir hat's ein Mixer (Rührstäbe) getan.
  3. Butter, Zucker, Olivenöl, Vanille und Eier unterrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und dann fix unter den Teig ziehen. Nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  5. Am Ende die Schokolade unter den Teig heben.
  6. Den Teig in die Kastenform füllen (ich hatte meine mit Backpapier ausgelegt; sonst einfetten) und das Prachtstück ca. 60 Minuten lang backen. Falls er an der Oberfläche zu sehr bräunt, den Kuchen mit Alufolie abdecken.
  7. Abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und anschließend komplett auskühlen lassen.
Form: 25 cm-Kastenform
Recipe by Schokohimmel at https://schokohimmel.com/2017/06/28/avocado-ricotta-schoko-kuchen-willkommen-im-cremigkeitshimmel/