Supersüße White-Chocolate-Cheesecake-Brownies [eine andere Bezeichnung gibt es nicht]

Eingetragen bei: Brownies, Cheesecake, Schokolade | 4

Für diese White-Chocolate-Cheesecake-Brownies habe ich eine sinnvolle Übersetzung gesucht, aber es existiert keine. Brownies sind halt kein unterbackener Schokokuchen, sondern eben… fudgy Brownies! Cheesecake ist halt kein klassischer Käsekuchen… sondern eben cremiger Cheesecake! 😊

Beides zusammen ist: supersüß. Superschokoladig. Ja, ihr seid hier im Schokohimmel. Beschwert euch bitte nicht über Fett- und Zuckermengen (oder reduziert halt, wie ihr meint 😉). Ich gehe mal davon aus, dass wir alle solche Brownies nicht jeden Tag essen, im Alltag gaaaanz viel Gesundes auf dem Speiseplan stehen haben und uns ausreichend bewegen. Also: Haut rein!

White Chocolate Cheesecake-Brownies
von: 
Hier geht's um: Brownies, Cheesecake
 
... eine Schoko-Cheesecake-Sünde
Zutaten
  • für den Schokoteig: 50 g dunkle Schokolade mit mind. 70 % Kakaogehalt (ich: 73%)
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker (ich habe braunen und weißen gemischt)
  • 50 g Mehl
  • 20 g Schoko-Chunks nach Belieben
  • für die Cheesecake-Schicht: 50 g weiße Schokolade
  • 30 ml Sahne
  • ½ Ei
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 10 g Speisestärke
Zubereitung
  1. Eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die dunkle Schokolade grob brechen und mit der Butter vorsichtig in der Mikrowelle schmelzen, dann abkühlen lassen.
  3. Das Ei mit einem Hand-Schneebesen verquirlen (ein Mixer ist nicht nötig) und mit dem Zucker unter die Butter-Schoko-Mischung rühren.
  4. Das Mehl und eine Prise Salz unterrühren. Zuletzt nach Belieben noch Schoko-Chunks dazugeben.
  5. Den Schoko-Teig in die Kastenform einfüllen. Der ist schön zäh und klebrig – Brownie-Teig halt! 😀
  6. Die weiße Schokolade mit Sahne schmelzen, leicht abkühlen lassen. Das halbe Ei mit dem Frischkäse cremig rühren, zur weißen Schoko-Masse geben. Die Speisestärke hinzufügen und alles glattrühren.
  7. Die Cheesecake-Masse auf den Brownie-Teig geben und nach Belieben mit einer Gabel ganz leicht Spiralen ziehen, aber nicht rühren.
  8. Das Ganze ca. 30-35 Minuten backen.
Schokohimmlische Randnotizen
Falls die Cheesecake-Masse zu sehr bräunt, könnt ihr den Kuchen nach der Häfte der Backzeit mit Alufolie abdecken. Das war bei mir aber nicht nötig.
Form: 20 cm-Kastenform
 

Das Ergebnis der simplen Zubereitung ist ein Kuchen fürs Herz, eine cremige Schoko-Offenbarung 😋. Allerdings gebe ich zu: Die Nuance, dass die Cheesecake-Schicht mit weißer Schokolade gemacht ist, fällt gar nicht so sehr auf. Zwei bis drei Schokoholiker werden mit dieser Menge sehr, sehr glücklich.

Lasst es euch gutgehen und genießt das kommende Wochenende! Und probiert euch mal durch alle anderen schokohimmlischen Brownies

Merken

Merken

Merken

Merken

Schieß' los! :-)