Schokoladige XXL-Kaffee-Muffins: hallo, 2017!

Eingetragen bei: Muffins, Schokolade | 4

Frohes Neues! Habt ihr gute Vorsätze? Ich schon – irgendwie ist der 1.1. ja doch immer ein magisches Datum. Einer davon lautet, mit dem Schokohimmel so weiterzumachen wie bisher. Das heißt, ihr findet hier auch 2017 viele easy-peasy-Kuchen & Co.-Rezepte mit Gelinggarantie. Durch eure lieben Kommentare und Fotos von Nachgebackenem weiß ich, dass ihr das Unkomplizierte hier sehr zu schätzen wisst. Danke für euer Feedback! ❤️ Und deswegen bietet es sich prima an, das neue Jahr mit Schoko-Kaffee-Muffins einzuläuten.

Manchmal habe ich ja Lust auf eine bestimmte Gebäckform. Dann denke ich (irrational, ich weiß 😂): Ich hätte Lust auf Gugelhupf. Oder auf Kastenkuchen. Oder auf Riesen-Muffins. Erst dann überlege ich, mit welchen Zutaten ich eben jenes backe.

Jetzt hatte ich mal wieder Jieper auf XXL-Muffins. Darin sind zwei meiner Lieblinge gelandet: Schokolade (wie überraschend… 😀 ) und Kaffee*. Letzteren trinke ich häufiger, als dass ich ihn „verbacke“. Aber in den Schoko-Kaffee-Muffins kommt zusammen, was zusammengehört. Das Rezept hier ist angelehnt an eines aus der aktuellen „Sweet Dreams“ (Dark-Chocolate-Espresso-Törtchen).

5.0 from 1 reviews
Schoko-Kaffee-Muffins
von: 
Hier geht's um: Muffins
 
... XXL-Genuss für Schoko- und Kaffeeliebhaber
Zutaten
  • 135 g dunkle Schokolade (ich: 73% Kakaogehalt)
  • 320 g Mehl
  • 2½ TL Natron
  • nach Geschmack: Tonkabohnenabrieb (ich) oder 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • 160 g weiche Butter
  • 80 g brauner Zucker (ich: Kokosblütenzucker)
  • 70 g Zucker
  • 4 Eier
  • 170 g Schmand
  • 270 ml Kaffee (ich: Mount Hagen Bio-Kaffee) oder Espresso
  • nach Belieben für die Deko: Schokolade, Espressopulver, Kakaonibs
Zubereitung
  1. Entsprechende Menge Kaffee/Espresso kochen und abkühlen lassen. Die Schokolade vorsichtig schmelzen (ich: in der Mikrowelle).
  2. Die Muffinbleche vorbereiten (mit Förmchen auslegen oder mit Butter einfetten). Den Ofen auf 190° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Mehl, Natron, Salz und Gewürz mischen.
  4. Weiche Butter mit den beiden Zuckersorten mit dem Mixer hellcremig aufschlagen. Die Eier gründlich unterrühren. Dann erst Schmand und schließlich die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  5. Kaffee nach und nach unterrühren (jetzt wird der Teig sehr flüssig). Den Mehl-Mix in drei Portionen kurz unterrühren (jetzt wird der Teig wieder etwas fester).
  6. Teig gleichmäßig auf die Muffinbleche verteilen. XXL-Muffins ca. 20 Minuten backen, normale ca. 15 Minuten.
  7. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  8. Wer mag, toppt das Ganze noch mit Schokolade. Diese dafür schmelzen, nach Belieben Espressopulver einrühren. Muffins damit besprenkeln und mit Kakaonibs bestreuen.
Schokohimmlische Randnotizen
Ich habe aus der Teigmenge 6 XXL-Muffins und 12 normale gebacken. Die Menge müsste auch für einen Kuchen in einer normalen 26cm-Springform reichen. Dann müsst ihr nur nach Augenmaß die Backzeit erhöhen.

Sprich: Wenn ihr oben angegebene Menge halbiert, bekommt ihr 6 XXL-Muffins oder 12 normale.
Form: 6 XXL- und 12 normale Muffins

Die Schoko-Kaffee-Muffins sind eine herb-süße Kombi mit richtig schöner Konsistenz und schmecken natürlich am allerbesten mit heißer Kaffee-Begleitung ☕️! So kann 2017 doch gerne anfangen… 🙂

Und falls ihr gute Vorsätze habt, eine Bitte: Meckert nicht über Fett und Zucker. Wer sich viel bewegt und normalerweise gesund ernährt, darf sich zwischendurch auch immer mal wieder eine kleine Kuchendröhnung gönnen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderbares neues Jahr mit vielen kleinen Genussmomenten – die Kaffee-Muffins hier sind die ersten, viele weitere folgen. Für einen aufgeweckten Start in den Januar!

PS: Eine Kleinigkeit zum Käffchen gefällig? Probiert auch mal den Espresso-Schoko-Fudge… oder die Cappuccino-Nougat-Pralinen… mmmh!

*Der Kaffee wurde mir von Mount Hagen Bio-Kaffee zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schieß' los! :-)