Allrounder: kleiner, feiner Orangenkranz mit O-Saft-Sirup

Eingetragen bei: Kuchen | 6

Wenn ich einen „großen“ Kuchen gebacken habe und mehrere gute Esser kommen, mache ich gern noch einen kleineres Exemplar dazu. Deshalb habe ich diesen Orangenkranz gebacken – als Kontrastprogramm zum dekadenten Schoko-Cheesecake aus dem letzten Beitrag 😀 . Das Rezept ist aus „Kleine Kuchen“.

Kleiner, feiner Orangenkranz
von: 
 
... kleiner Allrounder für die Kaffeetafel
Zutaten
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • Abrieb einer Bio-Orange
  • 2 + 6 EL Orangensaft
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Puderzucker
  • Deko: 75 g weiße Schokolade/Kuvertüre + ein wenig Butter oder Kakaobutter
Zubereitung
  1. Die Form fetten, den Backofen auf 175° vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Salz mit dem Handmixer schön schaumig rühren. Macht das ruhig mal 5 Minuten 🙂 .
  3. Die Eier einzeln gut unterrühren.
  4. Orangenabrieb und 2 EL O-Saft untermischen.
  5. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  6. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen. In der Form kurz abkühlen lassen, dann stürzen.
  7. Für den Sirup 6 EL O-Saft mit Puderzucker mischen. Den noch warmen Kuchen mit einem Zahnstocher an der Oberfläche mehrfach rundherum einstechen und mit der O-Saft-Mischung nach und nach beträufeln (immer kurz warten, bis die Flüssigkeit eingezogen ist).
  8. Kuchen abkühlen lassen und danach nach Belieben glasieren, z.B. mit weißer Schokolade/Kuvertüre. Vorsichtig mit einem Löffelchen Butter oder Kakaobutter schmelzen und dann über den Orangenkranz geben.
Form: Kranzform 18 oder 20 cm Durchmesser

Ein leckerer, unaufgeregter Kuchen 🙂 . Und das ist sehr positiv gemeint. Der kleine Orangenkranz geht immer – gerade jetzt im tiefsten Herbst, wenn’s auch in den Läden endlich wieder gute Orangen gibt. Er bereichert jeden gemütlichen Kaffeeklatsch.

Also, lasst es euch schmecken!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schieß' los! :-)