Nuss-Maronen-Kuchen mit Schokolade (einer der besten Kuchen ever, ever, ever)

Eingetragen bei: Kuchen, Schokolade | 17

Oh mein Gott. Ich habe eine neue Kuchen-Lieblingszutat entdeckt – Schokolade, verzeih‘ mir 😀 . In den letzten Wochen habe ich einige Male mit ungesüßtem Maronenpüree gebacken. So wird’s immer nussig und saftig. Ein Traum! Das Rezept ohne Mehl mit besagtem Maronenpüree (und Schokolade 🙂 ) habe ich bei paules ki(t)chen gefunden.

Nuss-Maroni-Kuchen mit Schokolade
von: 
Hier geht's um: Kuchen
 
Zutaten
  • 6 Eier, getrennt
  • 240 g Puderzucker
  • 400 g ungesüßtes Maronenpüree
  • 200 g flüssige Butter
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • ⅔ geriebene Tonkabohne
  • 160 g dunkle Schokoladen, grob gehackt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Eigelbe und Puderzucker mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine zwei Minuten lang schön hell und cremig schlagen. Das Maronenpüree und die flüssige Butter unterrühren.
  3. Die "trockenen" Zutaten - gemahlene Haselnüsse, Tonkabohnenabrieb und grob gehackte Schokolade - mischen und mit einem Teigschaber unter die Maronen-Masse heben.
  4. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen und vorsichtig mit dem Teigschaber (bitte nicht mit dem Mixer) unter den Teig heben.
  6. Den Teig in die Springform geben, glatt rütteln und ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Schokohimmlische Randnotizen
Maronenpüree gibt's im gut sortierten Supermarkt.
Form: 26 cm-Springform

Nussig, gehaltvoll, schokoladig… dieser Maronen-Kuchen schmilzt auf der Zunge, ist fast mehr Dessert als Kuchen. Geniale Konsistenz! Bei mir auf der Kuchen-Hitliste ist er ganz, ganz, ganz weit oben. Plus: was für ein Aroma durch Maronen, Nüsse, Schokolade, Tonkabohne… wow! Große Kuchen-Liebe! Also, ich bin schwer begeistert und lege Euch dieses Rezept wahnsinnig dringend ans Hobbybäcker-Herz 🙂 .

Lasst es Euch schmecken!

PS: Auch der Haselnuss-Kuchen mit Nougat-Kern und der Schoko-Mandelmus-Kuchen sind ohne Mehl.

Schieß' los! :-)