Guten Freunden gibt man… ein (zwei, drei) Schoko-Zimt-Busserl zu Weihnachten

Eingetragen bei: Plätzchen, Schokolade, Weihnachten | 15

Aaaah, nur noch zwei Wochen bis Weihnachten! Sind deine Keksdosen noch/schon gefüllt? Oder brauchst du Nachschub/Anregungen? Dann habe ich hier vielleicht etwas für dich. Die Mandel-Spekulatius waren superköstlich, aber auch in der Weihnachtsbäckerei darf Schokolade bei mir nie und nimmer fehlen. Deshalb habe ich schokoladige Kakao-Busserl mit einer zarten Zimt-Zucker-Kruste gebacken. Das Rezept ist aus der aktuellen Ausgabe der Sweet Dreams.

Zutaten für ca. 25-30 Stück

für den Teig:

125 g dunkle Schokolade (meine: 70 % Kakaogehalt) // 50 g weiche Butter // 75 g brauner Zucker // 1 EL Vanillezucker // 1 Prise Salz // 1 Ei // 150 g Mehl // 2 EL Back-Kakao // 1 TL Backpulver // 3-4 EL Milch

zum Wälzen:

ca. 1 TL Zimt // weißer Zucker

Zubereitung

Die dunkle Schokolade in grobe Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Ich faule Socke hab’s vorsichtig in der Mikrowelle gemacht. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren, dann das Ei und die geschmolzene Schokolade unterziehen. Anschließend das Mehl, Kakao, Backpulver und die Milch untermengen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank enspannen lassen (ich habe ihm dort eine ganze Nacht gegönnt).

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° Umluft (sonst: 200°) vorheizen. Vom Teig kleine Portionen abnehmen (ich: 27) und zu Kugeln formen, diese leicht flach drücken. Zimt und Zucker in einem tiefen Teller mischen und die kleinen Teigkugeln darin wälzen. Die gezuckerten Busserl auf das Backblech legen. Im heißen Ofen ca. 8-10 Minuten backen und im Anschluss auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Danach bewahrst du sie am besten in hübschen Blechdosen auf – und gibst guten Freunden (und dir selber!) zwischendurch immer mal wieder ein Busserl 🙂 .

Und? Die Kekse sind intensiv „kakaoig“. Sie sind außen durch den Zucker-Zimt-Mantel leicht knusprig und innen richtig schön schokoladig-saftig. Tolle Weihnachtsplätzchen für alle Schoko-Fans und eine perfekte Nascherei zum Advents-Kaffeekränzchen! <3

Diese Plätzchen verlinke ich gern bei ChrissisChristmas Cookie Marathon„. Hier findest du eine tolle Keks-Sammlung, schau‘ unbedingt mal vorbei! 🙂

Schieß' los! :-)