Kleine Auszeit

Eingetragen bei: Schokolade | 3

Zu einem ordentlichen Winter gehört eine gute heiße Schokolade. Und nein, dafür muss man nicht ins Café gehen. Mit wenigen Hilfsmitteln klappt’s auch Zuhause perfekt. Mein Tipp für eine kleine, schokoladige Auszeit:

Zutaten für einen großen Becher (ca. 400 ml Füllmenge)

200 ml Milch // 1 Riegel Zotter Trinkschokolade nach Wahl (für mich: BitterClassic)

Zubereitung

Die Milch auf dem Herd in einem kleinen Milchtopf ein wenig erhitzen, dann mit einem batteriebetriebenen Milchaufschäumer (gibt’s für unter 10 Euro) schön aufschäumen. Die Milch darf zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu heiß sein, sonst klappt’s mit dem Auschäumen nicht mehr (fragt mich nicht warum, das hat irgendetwas mit den Eiweißstrukturen zu tun). Den Riegel Schokolade in die Milch legen und 1-2 Minuten in der warmen Milch ruhen lassen. Die Schokolade löst sich jetzt schön auf. Nun Milch und Schokolade zusammen nochmals aufschäumen. Das gibt soooviel leckeren Schokoschaum :-). Die heiße Schokolade lasst Ihr so lange auf dem Herd, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Aber Achtung, Milch brennt leicht an.

In den Lieblingsbecher umfüllen und genießen! Kekse, Plätzchen oder Schokolade dazu gehen natürlich immer. Die Schoko-Mandel-Cantuccini lassen sich z.B. wunderbar in den heißen Schokoschaum dippen.

Kleine Auszeit mit heißer Schokolade und Plätzchen

Schieß' los! :-)